Locus_Supply_Chain_Optimization_Logo

E-Commerce ist das neue Gesicht des Handels

Der globale Einzelhandel befindet sich in einer Phase des phänomenalen Wandels. Ein schnelllebiger Lebensstil, einfacher Zugang zu Technologien und Apps sowie sich änderndes Kundenverhalten haben eine neue Ära des Convenience-orientierten Einzelhandels begründet.

Während der E-Commerce im Laufe der Jahre stetig an Dynamik gewann und bei Millennials und mobilversierten Verbrauchern beliebt wurde, hat der Ausbruch einer globalen Pandemie das Online-Shopping und die Lieferung nach Hause nicht nur nicht unbedingt nötig, aber auch alltägliche Gebrauchsgegenstände Mainstream.

Die aktuellen Normen von Homeoffice, Social Distancing und kontaktlos einkaufen haben dem E-Einzelhandel und dem B2B-E-Commerce einen großen Schub gegeben. Von Lebensmitteln über Milch, Gemüse und Obst, Lieferung des Essenspakets, Restaurantlebensmittel und Elektronik bis hin zu Bekleidung hat der E-Commerce alle möglichen Kategorien des Einzelhandels erobert. Um mit den E-Commerce-Trends Schritt zu halten, bauen Verkäufer eine Online-Präsenz auf und Marken drängen darauf, ihren Kunden Multi-Channel-Shopping-Erlebnisse zu bieten.

Es wird erwartet, dass der globale E-Commerce-Markt insgesamt 4.89 Billionen $ in 2021 und wird in den kommenden Jahren voraussichtlich weiter wachsen. E-Commerce ist eindeutig das neue Gesicht des Einzelhandels. Und natürlich ist die Logistik ein entscheidender Differenzierungsfaktor zwischen den Marken.

Lesen Sie weiter, um mehr über die wachsende Bedeutung einer effizienten Logistik im E-Commerce zu erfahren und wie die Implementierung von KI in Ihrer Logistik Ihr Unternehmen in die Höhe treiben kann.

E-Commerce-Verkäufe im Einzelhandel weltweit 2019 - 2024

Es wird erwartet, dass der globale E-Commerce-Markt insgesamt

$ 4.89 billionen im Jahr 2021

emarketer
emarketer-graph

Die Lieferkette des E-Commerce — Alles dreht sich um Logistik

Logistik ist das Herzstück der E-Commerce-Branche, und so ziemlich jeder Schritt in der E-Commerce-Lieferkette beinhaltet Logistik in irgendeiner Form.

Unabhängig davon, ob Sie Anfänger oder bereits ein etablierter Player sind, ist es wichtig zu verstehen, wie sich Waren durch Ihre Lieferkette bewegen und welche Rolle die Logistik für den Erfolg Ihres Unternehmens spielt.

So funktioniert die E-Commerce-Lieferkette.

Die Waren werden in den Produktionseinheiten des Unternehmens hergestellt. Von Fabriken werden Fertigwaren zur Lagerung in Distributionszentren/Lager gebracht. Der Kunde gibt eine Bestellung über E-Commerce-Webshops oder mobile Anwendungen auf, nachdem er eine Liste von Produkten und Marken durchsucht hat.

Vom Lager wird die Bestellung verpackt und an das nächstgelegene Fulfillment-Center des Kunden versandt. In einem (n Omnichannel-Vertriebsszenario, dieses lokale Fulfillment-Center könnte entweder ein dunkler Laden, ein Einzelhandelsgeschäft, Mikroerfüllung Center oder ein Abholschrank, je nach Omnichannel-Strategie der Marke oder Kundenwunsch.

Vom lokalen Fulfillment-Center wird die Bestellung schließlich von einem Agenten entweder an die Haustür des Kunden oder an einen vordefinierten Abholort geliefert. In einigen Fällen, wie a Online kaufen, im Geschäft abholen, oder Pick-up-Spind-Option, Kunden holen die Bestellungen nach Belieben selbst ab.

Was gehört zu einer E-Commerce-Lieferkette?

Eine interaktive Infografik
MEHR ERFAHREN
Was gehört zu einer E-Commerce-Lieferkette?

Von der Herstellung über die Beschaffung bis hin zur Lagerhaltung, Sekundärverteilung und Lieferung auf der letzten Meile dreht sich in der E-Commerce-Lieferkette alles um Logistik. Mit wachsendem Wettbewerb im E-Commerce-Bereich und den ständig steigenden Kundenerwartungen von Lieferung am selben Tag, Lieferungen am nächsten Tag und innerhalb weniger Stunden, eine schnelle und effiziente Logistik ist wichtiger denn je.

Warum ist Logistikoptimierung heute wichtiger denn je?

Logistik spielt eine entscheidende Rolle, um den Warenverkehr innerhalb der Lieferkette zu ermöglichen und sicherzustellen, dass jede Bestellung ihren Bestimmungskunden zur richtigen Zeit am richtigen Ort erreicht. Supply Chains verlassen sich seit Jahrzehnten auf die konventionelle Logistikplanung und -steuerung. Die heutige E-Commerce-Lieferkette ist jedoch unsicher, komplex und dynamisch, weshalb die Logistikoptimierung zu einem zentralen Schwerpunktbereich für Unternehmen geworden ist, um sich vom Markt abzuheben.

Warum ist Logistikoptimierung heute wichtiger denn je?
Erfüllt Expresslieferungsanforderungen
Superschnell und Expresszustellung von Waren ist die größte Nachfrage von Online-Shoppern. Wenn Ihre Marke das Versprechen schneller Lieferungen nicht einhält, laufen Sie Gefahr, die Kundenbindung an Ihre Konkurrenz zu verlieren. Effiziente Logistik hilft beim schnellen Warenverkehr von der Beschaffung bis zum Endverbraucher und sorgt für ein glückliches Einkaufserlebnis.
Sorgt für einen reibungslosen Warenfluss in der Lieferkette
Ein zentrales Element des Logistikmanagements ist die Verteilnetzplanung, die die richtige Platzierung von Lagern, Distributionszentren und Beschaffungseinrichtungen entlang der Lieferkette umfasst. Um einen reibungslosen Warenfluss und die Verwaltung der Bestände über alle Touchpoints der Vertriebskette hinweg aufrechtzuerhalten, ist eine strategische Netzwerkplanung unabdingbar.
Fördert Transparenz und Entscheidungsfindung
Optimale Logistik bringt mehr Transparenz und Transparenz in die E-Commerce-Lieferkette und ermöglicht es Unternehmen, bessere Geschäftsentscheidungen zu treffen, Lieferverzögerungen zu vermeiden und Risiken in der Lieferkette minimieren, während die Kunden über ihre Bestellaktualisierungen auf dem Laufenden gehalten werden.
Hilft, die Lieferkettenkosten zu senken
In einer wettbewerbsorientierten E-Commerce-Landschaft ist eine kostengünstige Logistik ein Muss, um profitabel zu bleiben. Eine optimale Logistik ermöglicht es Unternehmen, den Kraftstoffverbrauch zu senken, den Fuhrpark effektiv zu nutzen und die Logistikkosten zu senken, um die Gewinnmargen zu erhöhen.
Minimiert den CO2-Fußabdruck
E-Commerce-Verpackungen, Transport- und Logistikvorgänge tragen maßgeblich zu CO2-Emissionen und Umweltabfällen bei. Nachhaltiges Logistikmanagement gewinnt daher heute an Bedeutung, da es hilft, das ökologische Ungleichgewicht und die CO2-Emissionen von E-Commerce-Unternehmen im Zaum zu halten.

Marken verstärken Fulfillment-Strategien auf der letzten Meile

Heute geht es beim Betreiben eines E-Commerce-Geschäfts nicht nur darum, Waren online zum Verkauf anzubieten, digitale Zahlungen zu akzeptieren und Waren nach Hause zu liefern. Es geht um Schnelligkeit, effiziente Auftragsabwicklung und um komfortable und Kundenbevorzugte Lieferdienste– alles zu einem erschwinglichen Preis. Vor allem seit der COVID-19-Krise ist die Nachfrage nach schnellen, hygienischen und kontaktlosen Lieferungen erheblich gestiegen, was Marken dazu veranlasst, ihr letztes Meile-Spiel zu verbessern.

Mehrere innovative und kosteneffektive Vertriebsstrategien auf der letzten Meile wie Hub-and-Spoke-Verteilung, Micro-Fulfillment-Verteilzentren, Dark Store Fulfillment, Direct-to-Store-Lieferungen, BOPIS, Lieferungen bis Bordsteinkante und Abholung von Schließfachlieferungen sind in letzter Zeit aufgetaucht. Diese Trends werden sicherlich E-Commerce-Strategien für Unternehmen nach der Pandemie vorantreiben. Inzwischen haben viele Top-E-Commerce-Marken ihre Fulfillment-Methoden auf der letzten Meile Dabei steht eine effiziente Logistik im Mittelpunkt.

Einzelhandelsgiganten Target und Walmart haben neue Investitionen in Zustelltechnologien für die letzte Meile angekündigt und die wachsende Bedeutung des Fulfillments im Post-COVID-Umfeld hervorgehoben. Target testet ein neues lokalisiertes Liefersystem über ein Paar seines neuen Sortierzentrums, um seine Sortierung der letzten Meile Prozesse.

Walmart hingegen pilotiert autonome Lieferfahrzeuge, die eine Super-Express-Lieferung am selben Tag an die Verbraucher ermöglichen.

Aufgrund schnellerer Lieferanfragen am selben Tag während der Pandemie installierte auch Amazon „Mini-Fulfillment-Center” näher an den Wohnort der Kunden in ausgewählten US-Märkten, um die Lieferzeiten am selben Tag auf nur wenige Stunden zu reduzieren.

Indische Liefermarke für Lebensmittel und Lebensmittel Swiggy hat die umarmt Fulfillment-Modell für dunkle Geschäfte um die Lieferung von über 2,500 Lebensmittel- und Haushaltsartikeln innerhalb von 45 Minuten über Dark Stores zu ermöglichen, die keine begehbaren Standorte haben, sondern nur in Apps existieren.

target

testet ein neues lokalisiertes liefersystem über ein pair-up seines neuen sortierzentrums, um seine sortierprozesse auf der letzten meile zu beschleunigen.

walmart

pilotiert autonome lieferfahrzeuge, ermöglicht super-express-lieferungen am selben tag an verbraucher.

amazon

installierte „mini-fulfillment-center“ näher an den Wohnort der Kunden in ausgewählten US-Märkten, um die Lieferzeiten am selben Tag auf wenige Stunden zu reduzieren.

swiggy

hat das fulfillment-modell des dark store angenommen um die lieferung von über 2,500 lebensmittel- und haushaltsartikeln innerhalb von 45 minuten über dark stores zu ermöglichen, die keine begehbaren standorte haben, sondern nur in apps existieren.

Möchten Sie wissen, wie Locus Ihre Gewinne steigern kann?

SPRECHEN SIE MIT UNSEREN EXPERTEN

Logistische Herausforderungen für E-Commerce-Unternehmen

Während E-Commerce-Player sicherlich begonnen haben, Wert auf eine optimale Logistik zu legen, um die Kundenerwartungen zu erfüllen, stehen sie oft vor realen logistischen Herausforderungen, die angegangen werden müssen, um Effizienz, Transparenz und Konsistenz in der E-Commerce-Lieferkette zu erreichen.

Ungenaue Bedarfsplanung und Bestandsverwaltung

Marken, die sich auf traditionelle Nachfrageplanungsmodelle verlassen, haben oft mit ungenauen Prognosen zu kämpfen, da sie saisonale Markttrends, Wettbewerbsanalysen, beliebte Marktangebote und andere Variablen nicht berücksichtigen. Aufgrund ineffektiver Bedarfsplanung läuft die Bestandsverwaltung durcheinander, was zu Über- und Unterbeständen von Waren in Lagerhäusern führt, was die Betriebskosten des Unternehmens erhöht.

Suboptimale Lieferkettennetzwerke

Viele Marken operieren immer noch in langjährigen Liefer- und Vertriebsnetzen, die angesichts der Unsicherheiten und Unterbrechungen der Lieferkette, die durch die Pandemie verursacht wurden, möglicherweise nicht optimal sind. Um einen reibungslosen Warenfluss durch die Lieferkette zu ermöglichen, müssen Marken ihre Vertriebsnetze überdenken und Lieferkettenknoten an den richtigen Stellen platzieren.

Lieferbeschränkungen vor Ort

Der schwierigste Teil der E-Commerce-Lieferkette ist der letzte Meile der Lieferungen, da es das kundenseitige Ende der Lieferkette ist. Einschränkungen vor Ort wie Verkehrs- und Wetterschwankungen, die Unfähigkeit, Adressen richtig zuzuordnen, und eine ineffektive Routenplanung führen zu unnötigen Verzögerungen bei der Lieferung auf der letzten Meile, was zu SLA-Verstößen und schlechter Kundenzufriedenheit führt.

Ineffektives Flotten- und Ressourcenmanagement

E-Commerce-Unternehmen beschäftigen sich täglich mit dem Vertrieb und der Lieferung mehrerer Produktkategorien. Aufgrund unsachgemäßer Planung nutzen Marken ihre Flottenkapazitäten nicht effektiv aus. Die faire und pünktliche Zuteilung von Lieferaufgaben an Fahrer und Mitarbeiter vor Ort ist auch ein häufiges Problem von E-Commerce-Unternehmen, insbesondere während der Hauptsaison.

Mangelnde Echtzeit-Sichtbarkeit

In der E-Commerce-Lieferkette ist Echtzeit-Transparenz von entscheidender Bedeutung, um den Betrieb vor Ort effektiv zu verwalten und Vertrauen bei den Kunden aufzubauen. Ohne Live-Sichtbarkeitstools und Felddaten behalten Logistikmanager den laufenden Betrieb nicht im Auge und können keine Echtzeit-Auftragsaktualisierungen mit Kunden teilen.

Logistische Herausforderungen für E-Commerce-Unternehmen

Verfeinern Sie Ihre Logistik mit Künstlicher Intelligenz: Locus in der E-Commerce-Lieferkette

Künstliche Intelligenz verändert Lieferketten auf der ganzen Welt und E-Commerce ist keine Ausnahme. Locus bietet intelligente Lösungen zur Optimierung der E-Commerce-Lieferkette, die schnellere Lieferungen, Effizienz vor Ort und eine verbesserte Entscheidungsfindung ermöglichen.

Verfeinern Sie Ihre Logistik mit Künstlicher Intelligenz: Locus in der E-Commerce-Lieferkette
Geokodierung und Adressverifizierung
Unsere proprietäre Geokodierungs-Engine wandelt physische Adressen in genaue Lat-Long-Koordinaten auf einer virtuellen Karte um, wodurch Adresse Verifizierung und Validierung schneller und genauer. Die präzise Adresserkennung vereinfacht den Einsatz vor Ort und beschleunigt die Lieferzeiten.
Netzwerkplanung und -optimierung
Ort KnotenIQ verwendet tiefe Wissenschaft und 'digitaler Zwilling'-Simulationen, um die kostengünstigsten und optimalsten Supply-Chain-Netzwerke zu planen und so den Warenfluss entlang der Supply Chain zu rationalisieren und Kosten zu senken.
Automatisierte Versandplanung
KI-betrieben Routenplanungssoftware, DispatchIQ ermöglicht die automatisierte Bearbeitung von Hunderten von Lieferaufträgen innerhalb von Minuten und eliminiert die menschliche Abhängigkeit bei der Logistikplanung.
Optimaler Flottenmix
Locus FleetMix, ein intelligenter Flottenzusammensetzungsgenerator, untersucht historische Geschäftsdaten und Nachfragetrends, um die ideale Größe, Art und Kombination der Flotte zu empfehlen, um die Liefervorgänge reibungslos durchzuführen, während Einsatz von Lieferfahrzeugen voll ausschöpfen.
Lieferroutenplanung
Unsere fortschrittliche Lieferrouting-Lösung plant die optimalsten und kürzesten Routen für alle Lieferungen und berücksichtigt bedarfsgerechte Lieferaufträge und umgekehrte Logik unterwegs, unter Berücksichtigung von Verkehrs- und Wetterbedingungen, bevorzugten Lieferzeiten, Straßenbeschränkungen und anderen Einschränkungen.
Smart Rider-Zuweisung
Unsere fortschrittlichen Algorithmen analysieren Boden- und Fahrerdaten, um basierend auf mehreren Faktoren wie der Arbeitsbelastung der Fahrer, bevorzugten Servicebereichen, Nähe zu Kundenstandorten und mehr die am besten geeigneten Führungskräfte für jede Lieferung zuzuweisen.
ECHTZEIT-SICHTBARKEIT
Locus TrackIQ dh Flottenverfolgung in Echtzeit, ein Live-Visibility-Tool bietet End-to-End-Transparenz in der Lieferkette und ermöglicht es den Vorgesetzten, die Aufgaben vor Ort über ein intuitives Dashboard aus der Ferne zu überwachen und genau zu teilen Liefer-ETAs mit den Kunden. Die Lösung bietet auch prädiktive Warnungen um Verzögerungen und Pannen vor Ort zu vermeiden und granulare Erkenntnisse für eine bessere Entscheidungsfindung zu gewinnen.
Elektronischer Liefernachweis
Unsere E-PoD-Lösung ermöglicht kontaktlose und sichere Zustellerlebnisse auf der letzten Meile, indem Kundensignaturen oder Produktbilder am Zustellpunkt zur Authentifizierung erfasst werden.
Shweta Sarma
Über den Autor
Shweta Sarma

Shweta ist ein erfahrener Wirtschaftsautor und schreibt über Logistik, Lieferkettenmanagement und SaaS-Technologien. Sie schreibt gelegentlich auf Quora und macht in ihrer Freizeit gerne Backexperimente.

Ressourcen

So steigern Sie die betriebliche Effizienz im E-Commerce FALLSTUDIE

So steigern Sie die betriebliche Effizienz im E-Commerce

Da der E-Commerce dank steigender Kundenanforderungen immer komplexer wird, ist es unerlässlich, die betriebliche Effizienz über alle Meilen hinweg zu steigern.

geschichte lesen
Whitepaper
Die Rolle der KI-gestützten Logistik im E-Commerce 4.0
Geschichte lesen >
FALLSTUDIE
Kundenzufriedenheit durch intelligente Logistik im E-Grocery ermöglichen
Geschichte lesen >
Blog
Welche Vorteile bietet Lieferlogistik-Software Marken, die im E-Commerce mit Alkohol/Getränken tätig sind?
Geschichte lesen >
Infographiken
9 Nützliche Tipps zum Aufbau einer grenzüberschreitenden E-Commerce-Strategie
Geschichte lesen >
vetor image

Bei der Führung eines E-Commerce-Geschäfts geht es darum, Komfort zu bieten und das Versprechen schneller Lieferungen einzuhalten. Jetzt optimieren Sie Ihre E-Commerce-Lieferkette mit KI-gestützten Logistiklösungen von Locus.

Kontaktieren Sie unsere Experten für einen kurzen Überblick über unsere Lösungen.

Nehmen Sie Kontakt auf
/assets/img/logo/locus-white.svg

Schedule a meeting with Locus

How can Locus help manage your logistics?

  • Die proprietäre Geokodierungs-Engine von Locus wandelt die unscharfsten Adressen in präzise geografische Koordinaten um und hilft so Ihren Führungskräften vor Ort, Adressen leicht zu finden.
  • Digitize all your operational variables such as fleets, delivery persons, etc to come up with the best route plan every day.
  • Track your orders in real-time with the Locus Live Dashboard. Locus’ last-mile delivery app Locus On The Road (LOTR) helps delivery partners process orders.
  • Visualize and tweak your scheduled plans via three key metrics— geography, time, & vehicle(fleet)—with a birds-eye view of your entire operations.
  • Erstellen Sie Ihre eigenen Berichte und analysieren Sie wichtige Parameter, die Sie für wichtige Entscheidungen benötigen.

Join Industry Leaders:

$100 M+
Logistikkosten reduziert
100+ Years
Planungszeit gespart
6300 + Tonnes
Treibhausgasemissionen reduziert

vereinbaren Sie eine Demo

Durch Klicken auf "Senden" erteilen Sie uns Ihre Einwilligung zur Kommunikation per E-Mail oder Telefon in Bezug auf die von Ihnen angeforderte Demo.

Bahasa IndonesiaTiếng ViệtFrançaisDeutschEnglish